Back to overview

Umbau Bürohaus Feldstrasse 40 - 42, 8004 Zürich

An der Feldstrasse 40 – 42 in Zürich wird ein bestehendes Bürogebäude zu einem Wohngebäude umgenutzt. Das Gebäude wurde 1980 errichtet und besteht aus zwei Untergeschossen mit einer Einstellhalle, einem Erdgeschoss, drei Obergeschossen und einem Dachgeschoss, welche als Büroflächen genutzt wurden. Der Grundriss der Untergeschosse ist rechteckig, ab dem Erdgeschoss wird das Gebäude L-förmig und folgt damit dem Strassenverlauf Feldstrasse zu Wengistrasse. Die Hauptabmessungen betragen ca. 70.00 m x 35.00 m.

Die Umbauarbeiten umfassen im Gebäudeinnern das Einbringen von zusätzlichen Betonwänden, welche als Erdbebenwände ausgebildet werden, damit das Gebäude einen genügenden Erdbebenwiderstand aufweist. Aussenseitig wird das Gebäude mit einer Stahl-Beton-Verbundkonstruktion verbreitert. Im Innenhof gibt es zwei neue Aufbauten in einer Stahl-Beton-Verbundkonstruktion. Das bestehende Zimmermannsdach wird durch ein vollwertiges Attikageschoss ersetzt. Die Bodenplatte der Gebäudeverbreiterung wird auf Niveau Erdgeschoss erstellt und auf Mikropfählen fundiert. Die bestehenden Tragkonstruktionen unter den Anbauten im Innenhof werden mit CFK – Lamellen und zusätzlichen Betonwänden verstärkt.

Im Erdgeschoss ist zukünftig eine Gewerbenutzung mit Verkaufsflächen vorgesehen und in den Obergeschossen werden Wohnungen eingebaut.

Ort

Zürich

Kunde

Schweizerische Mobiliar Asset Management AG

Bausumme
16.8 Mio. CHF
Architekt
Büro Bräuninger AG
Zeitraum
2015
2019
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt, Bauprojekt

Projektierung der Umbau- und Verstärkungsmassnahmen

Projektierung der Fundation

Projektierung der Anbauten

Submission

Ausführungsplanung

Baukontrollen

Erdbebenbeurteilung

Charakteristische Angaben

Anzahl Wohnungen: 44

Anzahl Geschosse: 7

Stahlkonstruktion: 200 t

Mikropfähle: 40 Stk.