Back to overview

Umbau Industriegebäude Dätwyler Cables, Altdorf

Die Dätwyler Cables AG ist im Laufe der Jahrzehnte stark gewachsen. Das Industriegebäude wurde seit 1928 immer wieder erweitert. Mit diesem Projekt wurde eine neue Anlieferung erstellt. Dafür wurden Teile der bestehenden Tragstruktur abgebrochen und wieder neu erstellt. Die zum Teil sehr alte Bausubstanz erschwerte den Umbau und sorgte immer wieder für Überraschungen. Das Terrain wurde neben der Kantonsstrasse um 3.5 m abgesenkt. Durch den Bau einer Bohrpfahlwand konnte die Absenkung mit 0 mm Deformation erfolgen. Über der neuen Anlieferung wurde ein grosses Fachwerk aus Stahl mit einer Spannweite von 35 m erstellt. Erschwerend ist, dass auch die Kranbahn am Fachwerk befestigt ist und die LKWs mit den grossen Kabelrollen beliefert.

Ort
Altdorf
Kunde
Dätwyler Cables AG
Zeitraum
2012
2013
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen
Planung Tragkonstruktion
Planung Stützmauer
Charakteristische Angaben
Bestehende Bausubstanz: z.T. von 1928
Anlieferung: 35 m stützenfrei überspannt mit Stahlfachwerk
Absenkung Terrain neben Kantonsstrasse: um bis zu 3.5 m