Back to overview

Umbau und Erweiterung Pfarreizentrum Gerliswil, Emmenbrücke

Mit einer partiellen Erweiterung im EG und 1.OG sowie einer Aufstockung im 2. und 3.OG  ist das neue Raumprogramm realisierbar. Für die entsprechende Umsetzung sind teilweise tiefe Eingriffe in die bestehende Tragstruktur erforderlich. Zusätzlich erfolgen Ergänzungen mittels Ortbetonbauteilen im 1.- und 2. Obergeschoss. Die Aufstockung im 3. Obergeschoss erfolgt mittels einem Holzbau, um die Mehrbelastung der bestehenden Tragstruktur zu reduzieren, bzw. die Notwendigkeit  von statischen Massnahmen gering zu halten.
Bestehende Wände erfüllen zusammen mit projektierten Wandscheiben die Erdbebensicherheit des geplanten Gebäudes. Das gesamte Tragwerk, hat die Brandschutzanforderungen R60 zu erfüllen, was partiell Massnahmen am Bestandsbau erfordert.

Ort
Emmenbrücke
Kunde
Römisch-katholische Kirchgemeinde Emmen
Bausumme
ca. 12 Mio. CHF
Honorar
ca. 1.5 Mio. CHF
Zeitraum
2021
2023
Projektnummer
420160
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung;Erdbebensicherheit & Erschütterungen
Erbrachte Leistungen
Vorprojekt, Ausschreibung, Bauprojekt
Sicherstellung Erdbebensicherheit
Charakteristische Angaben
Umbau im Bestand in Massivbauweise
Aufstockung in Holzbau