Back to overview

Umbau Wohnhaus Militärstrasse 22 - 24

Die Gebäude an der Militärstrasse befinden sich mitten im urbanen Kreis 4, in unmittelbarer Nähe von zahlreichen Geschäften, Restaurants, Verkehrsanbindungen und Sightseeing Highlights. Das Bauwerk an der Militärstrasse 22 wurde 1898 errichtet und 1941 das erste Mal umgebaut. Das angrenzende Gebäude an der Freischützgasse / Militärstrasse 24 wurde vor 1898 gebaut und im Laufe der Zeit mehrfach, zum Teil massiv, umgebaut. Im Rahmen der 15-jährigen Jubiläumskampagne von VISIONAPARTMENTS beabsichtigte die Vision Zürich AG die zwei Häuser umzubauen, intern zu verbinden und aufzustocken. Die Projektierung und Realisierung der Umbaumassnahmen waren sehr komplex. Extrem enge Platzverhältnisse, ein rasantes Bauprogramm und ein hoher Ausbaustandard sowie grundlegende Veränderungen und Optimierung der Tragstruktur sind Herausforderungen, die wir gerne angenommen haben. Das Gebäude wurde 2-fach mit Holzbau aufgestockt. Um die hohen technischen und bauphysikalischen Anforderungen zu genügen, wurden sämtliche Geschossdecken als Holz-Beton-Verbunddecke ausgebildet. Die total 62 neu entstandenen Apartments erstrecken sich über 7 Stockwerke und sind in zwei unterschiedlichen Wohnkonzepten gestaltet. Im Untergeschoss stehen den Mietern ein Waschraum sowie ein Fitnesscenter zur freien Benutzung zur Verfügung. Nach einer fast 10-monatigen Um- und Ausbauphase konnten ab Mitte November 2015 wieder Wohnungen im allerersten VISIONAPARTMENTS Gebäude der Geschichte gemietet werden.

Ort

Zürich

Kunde

Vision Zürich AG

Bausumme
8.0 Mio. CHF
Architekt
Patrick Chladek Architekt
Zeitraum
2014
2015
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt, Bauprojekt

Projektierung der Umbau- und Verstärkungsmassnahmen

Ausführungsplanung

Fachbauleitung Sanierungen

Baukontrolle

Erdbebenbeurteilung

Charakteristische Angaben

Anzahl Apartments: 62

Aufstockung um zwei Etagen

SFS Holz-Beton-Verbunddecken