Back to overview

Verbauung Turbach und Zuflüsse, Projekt IX / 2

Das Turbachtal war in den vergangenen Jahrzehnten mehreren Hochwasserereignissen ausgesetzt. Die grossen Schmelzwasserabflüsse im Frühjahr 1999 hervorgerufen durch extreme Schneemengen führten im Turbachtal zu grossen Schäden am Gerinne des Turbachs und des Hemweidgrabens. An insgesamt sechs Sanierungsstandorten wurden während einer Bauzeit von insgesamt vier Jahresetappen die schadhaften Stellen saniert und die Abflussverhältnisse verbessert.

Ort

Saanen

Kunde

Schwellenkorporation Saanen

Zeitraum
2002
2007
Tätigkeitsfelder
Wasserbau & Flussbau;Naturgefahren
Erbrachte Leistungen

Projektierung

Wasserbaubewilligung

Ausführung

Bauleitung

Charakteristische Angaben

Blockrampe

Ufersanierungen

Blockschwellen

Betonsperren

Holzkasten

Stahlbetonbrücke