Back to overview

Vermessungsarbeiten KVA Renergia

„Renergia“ steht für die neue Kehrichtverbrennungsanlage (KVA) in Perlen und die Rückgewinnung von Energie aus Abfall. Rund 200‘000 Tonnen Abfall wird die neue KVA jährlich umweltgerecht entsorgen. Durch die Verbrennung des Abfalls wird Dampf produziert, welcher eine Turbine antreibt. Der daran angeschlossene Generator produziert ca. 155 Gigawattstunden Strom pro Jahr – genug, um den Bedarf von rund 38‘000 Haushalten zu decken. Ebenso entstehen grosse Mengen Wärme. Diese wird zur benachbarten Papierfabrik geliefert und ersetzt dort jährlich 40 Millionen Liter Heizöl, so viel wie ein 10 Kilometer langer Güterzug mit Tankwagons. Der Ausstoss von CO2 wird dadurch allein in der Papierfabrik um 90‘000 Tonnen reduziert. Die geplante Nutzung der Energie aus Abfall leistet also einen grossen Beitrag zur Ökologie und zum Klimaschutz im Speziellen.

Ort

Perlen

Kunde

Renergia, Implenia

Zeitraum
2012
2014
Tätigkeitsfelder
Bau- und Ingenieurvermessung
Erbrachte Leistungen

Erstellung und Unterhalt Baustellenfixpunktnetz in Lage und Höhe

Absteckungen von Pfählung, Baugruben, Achsen und Einlagen für Baumeister und Stahlbau

Deformations- und Überwachungsmessungen der Baugrubenabschlüsse und Nachbarbauten

Charakteristische Angaben

Länge: 200 m

Höhe: 50 m

Beton: 30'000 m3