Back to overview

Verwaltungsgebäude Büro BBT

Das ca. 70-jährige, denkmalgeschützte Gebäude wurde im Zuge der Erdbebeninventarisierung der Bundesbauten überprüft. Die Erdbebenüberprüfung erfolgte nach den Vorgaben und Richtlinien des Bundes (BWG Stufe 3).

Die Tragstruktur des 7-geschossigen Gebäude und dem Anbau besteht aus Mauerwerkswänden, Stützen und Brüstungen aus Beton an der Fassade. Die Decken sind als Unterzugsdecken mit Überbeton ausgebildet.

Die Überprüfung ergab, dass das Gebäude nicht den Anforderungen der neuen SIA-Normen betreffend Erdbeben entspricht. Das Ertüchtigungskonzept sieht den Einbau inkl. Fundation von neuen Betonscheiben und die Verstärkung von Mauerwerkswänden vor. Zudem sind lokale Krafteinleitungsprobleme von der Decke in die Wand mittels Verdübelung zu beheben. Die Ertüchtigung muss in den kommenden Jahren infolge der klar ungenügenden Erdbebensicherheit ausgeführt werden.

Ort

Effingerstrasse 27, Bern; Erdbebenüberprüfung

Kunde

Bundesamt für Bauten und Logistik BBL

Zeitraum
2010
2011
Ansprechpartner
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Erdbebenüberprüfung nach BWG Stufe 3

Ertüchtigungskonzept