Back to overview

Wohnüberbauung Ried W8/W9, Niederwangen

Im Wohnquartier „Ried“ in Niederwangen westlich von Bern entstehen 14 neue Wohnblöcke mit insgesamt 95 Wohnungen. Zwischen den vier Wohnzeilen à zwei bis fünf Wohnblöcken sind die drei Einstellhallen angeordnet.


Das gesamte Baufeld liegt im Hang. Dadurch liegen sämtliche Häuser auf unterschiedlichen Höhen und die Einstellhallen weisen ein Längsgefälle von fast 5% auf. Die unterschiedlichen Fundationshöhen und die problematischen Hangwasser und Bodenverhältnisse stellten hohe Anforderungen an die Planung.

Ort

Niederwangen

Kunde

Baugesellschaft Ringstrasse AG / Bürengut AG, BVG-Stiftung der Marti-Unternehmungen

Zeitraum
2009
2010
Ansprechpartner
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt

Bauprojekt

Ausschreibung und Offertvergleich

Baukontrolle

Charakteristische Angaben

Wohnblöcke mit UG, EG, 2 OGs und Attika: 14 Stk.

Einstellhallen: 3 Stk.

Anzahl Parkplätze gesamt: 123 Stk.