Back to overview

Kunstmuseum Bern Gebäudemanagement

Werke von Paul Klee, Pablo Picasso, Ferdinand Hodler und Meret Oppenheim haben das Kunstmuseum Bern zu einer Institution mit Weltruf gemacht. Die stets wachsende und sich wandelnde Sammlung besteht derzeit aus über 3'000 Gemälden und Skulpturen sowie rund 48'000 Handzeichnungen, Druckgrafiken, Fotografien, Videos und Filmen. Die Wurzeln des Museums reichen bis zu den revolutionären Ideen des ausgehenden 18. Jahrhunderts zurück, die 1809 in Bern zur Gründung der Staatlichen Kunstsammlung und 1879 zur Eröffnung des ersten Museumsbaus geführt haben. Das Kunstmuseum Bern ist das älteste Kunstmuseum der Schweiz mit einer permanenten Sammlung und beherbergt Werke aus acht Jahrhunderten.

Die Emch+Berger AG bietet dem Kunstmuseum Bern eine fachliche Unterstützung und Beratung in Baufragen.

Place

Bern

Client

Kunstmuseum Bern

Period
1970
1970
Project number
GP.N.11017
Fields of activity
Real estate
Delivered services

Erstellen von verschiedenen Konzepten

Durchführung diverser baulichen Massnahmen

Koordination des Ersatz der Beleuchtung im Stettlerbau

Erstellen des Signaletikkonzepts

Sanierung der Sanitäranlagen

Sanierung des Flachdachs des Atelier 5 Gebäudeteils

Unterstützung der Bauherrschaft bei der Budgetplanung Bau

Specifications

Bausumme ca. CHF: 2 Mio.