Back to overview

Riedholz: Wasserleitungs- und Belagsersatz Mattenstrasse (Wallierhofstrasse - Sonnenrainstrasse)

Die Einwohnergemeinde Riedholz beabsichtigte die bestehende Wasserleitung in der Mattenstrasse im Abschnitt Wallierhofstrasse bis Sonnenrainstrasse aufgrund zunehmender Leitungsbrüche zu erneuern.

Die neue Wasserleitung wurde mit duktilem Gussrohren mit Innendurchmesser 125 mm auf einer Gesamtlänge von 250 m realisiert. Zudem wurden zwei Hydranten inkl. Hydrantenzuleitung ersetzt sowie die Hausanschlüsse im Grabenbereich umgehängt. Für die Erdung der bestehenden Liegenschaften wurde ein Erdungskabel mitverlegt.

Im Anschluss an die Leitungserneuerung erfolgte die Sanierung des Strassenbelages auf der gesamten Strassenbreite. Dabei wurde der bestehende Belag auf einer Länge von 240 m durch einen zweischichtigen Belag ersetzt. Beschädigte oder fehlende Randabschlüsse wurden im Rahmen der Belagserneuerung neu gesetzt.

Place

Riedholz (SO)

Client

Einwohnergemeinde Riedholz

Budget
SFr. 366'000.00
Period
2013
2013
Fields of activity
Ver- und Entsorgung
Delivered services

Bauprojekt

Ausführungsprojekt

Bauleitung, Abrechnung

Specifications

Wasserleitungsersatz:

Dutkile Gussleitung DN 125 mm: Länge ca. 250 m

Hydranten: 2 Stück

Hausanschlussleitungen: Umhängen im Grabenbereich

Strassensanierung:

Bealgsaufbau: Tragschicht 80 mm ACT 22 N, Deckbelag 30 mm AC 11 N

Strassenbreite: 8 m bzw. 6 m

Strassenlänge: ca. 240 m