Back to overview

Entflechtung Gleisanlagen Wylerfeld, Umweltbericht

Fachbericht Natur und Landschaft

Dieses Projekt sieht ein 300 m langes Unterquerungsbauwerk im Bereich Wylerfeld-Wankdorf vor. Projektbestandteile sind auch der Abbruch und Neubau von zwei Brücken sowie ein neues Retentionsfilterbecken in einem nahegelegenen Waldstück. Die Entflechtung behebt die Abkreuzungskonflikte zwischen den Bahnstrecken Olten-Bern, Biel-Bern und Thun-Bern indem ein Tunnel das Kreuzen von Zügen auf verschiedenen Ebenen erlaubt. Zur Erarbeitung des Fachberichtes Natur und Landschaft als Teil des Umweltverträglichkeitsberichtes wurden die vorhandenen Inventare gesichtet und im Feld Flora und Fauna (insbesondere Reptilien) kartiert. Anschliessend wurden die Lebensräume, seltene und geschützte Pflanzen sowie das faunistische Potential und vorhandene Neophyten beschrieben und dargestellt. Darauf basierend wurden Projektauswirkungen aufgezeigt, welche insbesondere Glatthaferwiesen, Bereiche von Hecken und Ruderalvegetation betrafen. Als Ersatz- / Wiederherstellungsmassnahmen werden unter anderem Gabionensäulen und Rohreinlagen zur Vernetzung von Lebensräumen, vorwiegend für die dort vorkommende Mauereidechse erstellt. Zudem wird die Neuanlegung von extensiven Wiesen mit Ziel Halbtrockenrasen und die Bekämpfung von Neophyten durchgeführt.

Place
Bern-Wylerfeld
Client
Schweizerische Bundesbahnen (SBB)
Fee
CHF 20'000.-
Period
2013
2013
Contact
Fields of activity
Umweltverträglichkeit
Delivered services
Kartierung von seltener, schützenswerter und geschützter Flora und Fauna
Erstellung des Fachberichts Natur und Landschaft
Pflichtenheft ökologische Baubegleitung
Planung von Ersatzmassnahmen (v.a. für Reptilien)
Specifications
Länge Unterquerungsbauwerk (Tunnel): 300 m
Länge gesamtes Bauwerk: 870 m