Back to overview

Zukunft Bahnhof Bern: Hirschengraben

Der Hirschengraben / Bubenbergplatz in Bern nimmt aufgrund seiner Nähe zum Bahnhofszugang "Welle" die Funktion einer zentralen städtischen ÖV-Drehscheibe war. Diese Funktion wird durch den bevorstehenden Ausbau des Bahnhofs Bern verstärkt: Durch die Anordnung eines zusätzlichen Bahnhofszugangs am Bubenbergplatz ist mit einem markanten Zuwachs der Fussverkehrsmengen zu rechnen. Im Projekt "Zukunft Bahnhof Bern" wurde entsprechend ein Variantenstudium durchgeführt, welches unterschiedliche Anordnungen der ÖV-Haltestellen am Hirschengraben sowie der Laupen- und Schanzenstrasse prüft mit dem Ziel, die unterschiedlichen Nutzungsansprüche des Fuss- und Veloverkehrs sowie des motorisierten und des öffentlichen Verkehrs bestmöglichst zu erfüllen. In einem interdisziplinären Team von Fachplanern wurde im Vorprojekt unter Berücksichtigung städtebaulicher Anforderungen und infrastruktureller Randbedingungen eine umfassende Lösung ausgearbeitet.

Place

Bern (BE)

Client

Stadt Bern Tiefbauamt / Verkehrsplanung

Period
2016
2017
Fields of activity
Verkehrsplanung;Verkehrsmodelle & Simulationen
Delivered services

Erarbeitung Quell-Ziel-Matrix Fussverkehr

Herleitung der benötigten Durchgangsbreiten bei den Haltestellen ÖV in Abhängigkeit der Ein-/Aussteigermengen

Dimensionierung Personenunterführung Hirschengraben

Simulationen und Leistungsfähigkeitsprüfungen (div. Szenarien und Varianten)