Back to overview

Arealentwicklung Brünnen-Nord

Bauherrenunterstützung, Gesamtkoordination, Projekt- und Baustellenkoordination

Mit der Gesamterschliessung Brünnen Nord wurde ein neues Stadtquartier im Westen Berns geschaffen, dass rund 2'200 Einwohnern Platz bietet. Weiter ist das Freizeit- und Einkaufszentrum Westside Bestandteil des Erschliessungsquartier. 

Für das gesamte Gebiet wurde eine komplett neue Infrastruktur mit vielfältiger Verkehrsanbindung (Autobahn, Kantons- und Gemeindestrasse, Tram, S-Bahn und Bus), grosszügigen Freiräumen und einer facettenreichen ökologischen Quartieraufwertung geschaffen. Mit der Fertigstellung aller Infrastrukturanlagen konnte 2016 eine rund 50-jährige Planungsgeschichte abgeschlossen werden. 

Emch+Berger hat die Bauherrschaften in allen Belangen der Projektentwicklung und Realisierung unterstützt, sowie alle erforderlichen Infrastrukturanlagen projektiert und in der Realisierung geleitet (Oberbauleitung, örtliche Bauleitung, Bauplatzkoordination).

Place
Bern, Quartier Brünnen
Client
Neue Brünnen AG (Genossenschaft Migros Aare), Infrastrukturgenossenschaft Brünnen-Nord, Stadt Bern, Kanton Bern, BLS AG, ewb
Budget
Infrastruktur: 130 Mio. CHF, Gesamtareal inkl. Baufelder und Freizeit- und Einkaufszentrum: 1.3 Mia. CHF
Fee
Gesamtkoordination: 3.32 Mio. CHF
Period
1999
2016
Contact
Fields of activity
Kunstbauten;Strassenbau;Bahninfrastruktur;Raum- und Siedlungsplanung;Ver- und Entsorgung;Sicherheit;Telekommunikation;Bauherrenleistungen;Bautreuhand & Projektmanagement;Baumanagement;Tragwerksplanung;Erdbebensicherheit & Erschütterungen;Fernwärme und -kälte;Lärmschutz;Verkehrsplanung;Mobilitätsmanagement;Öffentlicher Verkehr;Bau- und Ingenieurvermessung;Geoinformatik
Delivered services
Gesamtkoordination
Projekt- und Baustellenkoordination
Gesamtprojektleitung Infrastruktur
Vertragsmanagement Infrastruktur
Kostenreporting
Übergeordnete Konzepte
Eigentum und Recht
Materialbewirtschaftung
Ökologiekonzept
Projektbezogenes QM
Datenmanagement
Specifications
Einwohnerzahl Quartier: 2'200
Bauzeit Infrastruktur und Wohnen: 12 Jahre