Back to overview

Due Dilligence Hotelprojekt Stilli Park, Davos

Die Stilli Park AG entwickelte als Grundeigentümerin ein neues Hotel und Residenzen in Davos. Das Entwicklungsprojekt wurde durch die Credit Suisse AG Real Estate Asset Management im Herbst 2010 in einem Due Dilligence Prozess geprüft. Das Hotel umfasst ca. 220 Zimmer und Suiten mit SPA, Hallenbad, Ballsaal, 7 Konferenzräume, Businesscenter, 2 Restaurants, Bar, Club und Skybar. Davor liegen zwei Gebäuderiegel mit 38 Residenzen.

Charakteristische Angaben:
Investition: über 150 Mio. CHF

Place

Davos

Client

Credit Suisse AG Real Estate

Period
2010
2010
Project number
GP.N.10066
Fields of activity
Bautreuhand & Projektmanagement
Delivered services

Verfahrensbegleitung DD bis zum Kaufabschluss

Prüfung Produkt, Baubeschrieb

Korrekturvorschläge

Korrektur und Ergänzung der Schnittstellenpapiere FF+E, Verifizierung Budgets

Verhandlungen mit dem Projektentwickler über Baubeschrieb, Standards und die Sicherstellung der Einbindung von Betreiberanforderungen

Kostenabgleich mit dem Projektentwickler bezüglich Projektkorrekturen des DD Teams

Eigene Kostenschätzung als Gegenposition für die Verhandlungen mit Projektentwickler und Totalunternehmer

Erarbeitung Grundstruktur für die TU Submission

Auswertung der zweier TU-Angebote

Technische/ wirtschaftliche Verhandlungen über Werkvertrag, Baubeschrieb, Schnittstellen

Verhandlungen mit dem Projektentwickler über die Gesamtkosten