Back to overview

Arbentalstrasse Fussweg

Da der Arbentalstrasse Fussweg in einem schlechten Zustand war hat TAZ-Werterhaltung im Herbst 2014 das Projekt für die Sanierung des Weges ausgelöst. Der komplette Weg, inklusiv Fundation und sämtlicher Schlammsammler, sollten hierbei erneuert werden. Im Zusammenhang mit dem Projekt wurde ebenfalls die öffentliche Beleuchtung modernisiert.

Der bestehende Baumbestand musste zwingend geschützt werden. Deshalb wurde die Stellplatte im Bereich von Wurzeln durch ein Blech ersetzt um, entsprechend Platz zu sparen. Aufgrund des feuchten Untergrunds und der schlechten Witterung musst die Fundationsschicht mit Kalk stabilisiert werden.

Auftrag
Im November 2014 ist die Emch+Berger AG Zürich von der Stadt Zürich, Tiefbauamt, mit der Projektierung beauftragt worden. Im Sommer 2015 wurde die Emch+Berger AG Zürich als Folgeauftrag mit der Realisierung des Projekts betraut.

Ort

Zürich

Kunde

Stadt Zürich Tiefbauamt (TAZ), Herr Matthias Meier (TAZ Werterhaltung), Telefon 044 412 22 58

Honorar
60'000 CHF
Zeitraum
2014
2016
Tätigkeitsfelder
Strassenbau
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt

Bauprojekt

Submission

Ausführungsprojekt

Bauleitung

Abschluss

Charakteristische Angaben

Kandelaber: 16 Stk.

Schlammsammler neu: 13 Stk.

Strassenbau/Beläge: 1'125 m2