Back to overview

Erweiterung Gemeindehaus Ittigen

Um- und Anbau Verwaltungsgebäude

Die stetig gewachsenen Anforderungen an den Verwaltungsbetrieb der Gemeindekanzlei Ittigen erfordern neue und zeitgemässe Büroräumlichkeiten, Besprechungsräume und eine erweiterte Kundenzone.

Im bestehenden Gemeindehaus am Rain 7 in Ittigen werden das Personalrestaurant und die Büro- und Besprechungszimmer neu angeordnet. Im nicht mehr länger benötigten Ortskommandoposten der Zivilschutzanlage entstanden neue Archive und Nebenräume, u.a. für die modernisierte Haustechnik.
An den Mittelbau des U-förmigen Gemeindehauses wurde ein neuer 4-geschossiger Betonskelettbau angebaut. Die über drei Etagen durchgehende Betonwand im Lichthof war für Planung und Ausführung eine grosse Herausforderung, wurde sie doch in minimalem Abstand zum Altbau angeordnet und musste erhöhte Anforderungen betreffend Oberflächenqualität erfüllen.

Ort

Ittigen BE

Kunde

Einwohnergemeinde Ittigen

Zeitraum
2009
2013
Ansprechpartner
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt

Bauprojekt

Ausschreibung und Offertvergleich

Ausführungsprojekt

Baukontrollen

Unterfangung eines nicht unterkellerten Gebäudeflügels

Frei geböschte Baugrube

Charakteristische Angaben

Gebäudelänge: 27.10 m

Gebäudebreite: 10.70 m

Gebäudehöhe ab Terrain: 9.50 m