Back to overview

Erweiterung Türenfabrik, Brunegg AG

Auf dem grosszügigen Projektareal in Brunegg besitzt die Türenfabrik Brunegg AG eine bestehende Fabrikationshalle. In den Jahren 1954 /60 /79 /85 wurde die heutige Produktionshalle mit den zugehörigen Nebengebäuden erstellt und in dem Jahr 2002 nochmals erweitert. Um den weiterhin gewachsenen Ansprü-chen gerecht zu werden, wurde eine neue Produktionshalle mit einem daneben befindlichen Infrastrukturgebäude und einem teilweise unterirdisch verlaufenden Verbindungsgang zur bestehenden Halle, geplant.

Die Fabrikationshalle besitzt die überschläglichen Gebäudeabmessungen von L≈78m; B≈40m; H≈16m. Das Untergeschoss wird vollständig in Stahlbetonbau-weise ausgeführt. Die Decke über dem Untergeschoss wird dabei auf ≈32m lan-gen Unterzügen (b/h = 1.0/1.3m) aufgelagert. Das Erdgeschoss wird über ein-zelne Stahlbetonscheiben und Treppenhauskerne ausgesteift. Für die Dachkon-struktion wurden Stahlfachwerkträger als Hauptträger ausgebildet, welche eine Spannweite von ≈38m und eine Höhe von ≈3.8m besitzen. Die Nebentragrich-tung wird über Brettschichtholzträger (l/h/b = 15.5/1.0/0.3m) realisiert. Die Dachaussteifung erfolgt über eine grossflächige Dachscheibe (Furnierschicht-holz).
Das Infrastrukturgebäude wird vollständig als Stahlbetonbau ausgeführt und be-sitzt folgende überschläglichen Gebäudeabmessungen: L≈16m; B≈19m; H≈14m.
Der Verbindungsgang welcher die etwaigen Abmessung von L≈66m; B≈7m; H=3m besitzt, verläuft teilweise unterirdisch und wird dabei durch die LKW's zur Anlieferung befahren und teilweise oberirdisch, wobei er dann als Warenanlieferungsrampe dient.

Bausumme
Gesamtbaukosten: ca. 20Mio. CHF / Bearbeitete BK: ca. 5.5 Mio. CHF
Bauherr
Türenfabrik Brunegg AG
Architekt
Winzer Partner Industriearchitekten AG
Zeitraum
2014
2015
Ansprechpartner
Tätigkeitsfelder
Konstruktiver Ingenieurhochbau
Erbrachte Leistungen
Baugrube mit Nagelwand, Betonbau, Stahlbau, Konstruktiver Holzbau (Dach)
Charakteristische Angaben
Beton: 6'400 m3
Schalung: 17'900 m2
Bewehrung: 850'000 kg
Aushubvolumen: 36'000 m3
Konstruktiver Baustahl: 105'000 kg
Konstruktives Bauholz: 450 m3