Back to overview

Hochwasserschutz Pfaffnern

Die Pfaffnern führt immer wieder Hochwasser, welches Überschwemmungen zur Folge hat. Bei ausserordentlichen Niederschlägen reicht das vorhandene Bachbett nicht aus, um die Wassermenge abzuleiten. Im Rahmen verschiedener Massnahmen entlang der Pfaffnern wurde in Vordemwald mittels einem Hochwasserdurchlass unter der Kantonsstrasse K233 die Abflussmenge vergrössert. Damit wird ein Rückstau bei der Pfaffnernbrücke bis zu einem 30-jährigen Hochwasser künftig verhindert.

Der Durchlass wurde mit einem Wellstahlprofil erstellt. Zur Gewährleistung der Kleintiertauglichkeit ist eine grobe Magerbetonsohle eingebaut worden. Mit einem Sohlengefälle von 2 % kann eine Wassermenge von 9 m3/s abgeleitet werden.

Der Durchlass wurde unter Vollsperrung der Kantonsstrasse über ein Wochenende eingebaut.

Ort

Vordemwald

Bausumme
CHF 330'000
Bauherr

Einwohnergemeinde Vordemwald

Zeitraum
2014
2016
Tätigkeitsfelder
Energie & Umwelt;Naturgefahren
Erbrachte Leistungen

Bauprojekt, Ausführungsprojekt, Submission, Bauleitung

Charakteristische Angaben

Länge: 19 m

Maulprofil: B = 2.54 m / H = 1.88 m