Back to overview

KVO Entsorgung Region Zofingen, Generalplanung

Die EBM plante auf dem Areal der ERZO Kehrichtverbrennungsanlage eine Heizzentrale inkl. Fernwärmeleitung, welche an das bestehende Netz angeschlossen wurde. Emch+Berger AG Zofingen war als Generalplaner für die Umsetzung des Projektes tätig und hatte unter anderem die Statik inkl. Erdbebennachweis, die Baubewilligung und die Ausführungsplanung inkl. Bauleitung inne.

Für die neue Heizzentrale wurde eine bestehende Bodenplatte erweitert. Der neue Tankraum wurde in Massivbauweise erstellt. Der restliche Teil der Zentrale wurde in Stahlbau realisiert.

Die neue Zentrale wurde an das best. Gebäude gebaut. Unter die bestehende Bodenplatte wurde ein Einzelfundament in 3m Tiefe erstellt, um die Lasten des 24m hohen Kamines ableiten zu können.

Weiter wurde die Fernwärmeleitung von der neuen Zentrale an das bestehende Netz erstellt und es wurden diverse Umgebungsarbeiten wie Belag, Zäune, Einzelfundamente etc. ausgeführt.

Speziell zu erwähnen ist, dass das Areal der ERZO nicht öffentlich zugänglich ist. Sämtliche Unternehmer und Planer mussten sich jeden Tag bei der Eingangskontrolle anmelden.

Ort

Oftringen

Kunde

EBM Wärme AG Beschaffung

Bausumme
750'000.-
Architekt
Die Funktion des Architekten wurde durch Emch+Berger AG Zofingen wahrgenommen.
Zeitraum
2017
2019
Projektnummer
17.727
Tätigkeitsfelder
Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt

Bauprojekt

Bewilligungsverfahren

Ausschreibung

Ausführungsprojekt

Realisierung

Kontrolle Bauausführung

Charakteristische Angaben

Grundriss: 20m*7m

Höhe: 24m

Konstruktion: Eisenbeton und Stahl