Back to overview

Lärmschutzwände SBB – Strecke Muri - Thun

Im Rahmen der Lärmsanierung des FinöV werden an der Strecke zwischen Bern und Thun Lärmschutzmassnahmen durchgeführt. Das Projekt umfasst Lärmschutzmassnahmen in den 7 Gemeinden Rubigen, Münsingen, Wichtrach, Kiesen, Uttigen, Uetendorf und Thun. An der Strecke, in Bahnhöfen, über Strassen sowie an und auf Bauwerken werden neue Lärmschutzwände verschiedener Materialien errichtet.

Die Massnahmen liegen an einer der wichtigsten Nord-Südeisenbahnstrecken und sind daher ohne Behinderung des Bahnbetriebs unter Inanspruchnahme des Geländes privater Anlieger zu bauen. Diese Randbedingungen erfordern eine durchdachte Planung, angepasste rationelle Bauweise sowie eine intensive Koordinierung und Information aller Beteiligten.

Ort

SBB Linie Bern - Thun

Kunde

SBB Infrastruktur, Projektmanagement Olten

Zeitraum
2005
2008
Tätigkeitsfelder
Bahninfrastruktur
Erbrachte Leistungen

Koordination

Projektierung

Ausschreibung

Ausführungsplanung

Bauleitung

Planung Bauablauf /-durchführung

Charakteristische Angaben

Länge der Lärmschutzwände: 13 km

Anzahl der LSW : ca. 70

Gesamtbausumme : 13 Mio. CHF

Gemeinden: 7