Back to overview

Neubau Büro- und Produktionsgebäude AGB

Das Bürogebäude ist ein Massivbau mit insgesamt 5 Geschossen. Nebst den Büroräumen in den Erd- und Obergeschossen befindet sich im Attikageschoss eine Abwartswohnung und eine Kantine mit Aufenthaltsraum.
Um bei der relativ grossen Spannweite von über 13 m die Durchbiegungen zu begrenzen, wurden die Decken als Cobiax-Decken ausgeführt. Bei eienr Cobiax-Decke werden hohle Kunststoffkugeln in den Beton eingelegt, mit welchen ca. 25% Beton und damit viel Eigengewicht gespart werden kann.
Die Horizontalstabilisierung des Gebäudes gegen WInd- und Erdbebeneinwirkungen erfolgt über die Ortbetonwandscheiben der Treppen- und Liftkerne.
Das Untergeschoss der Produktionshalle ist komplett aus Beton. Die nutzbare Raumhöhe beträgt 3.45m.
Die Halle ist als Stahlbau konzipiert. Die Hauptträger (Wabenträger) sind aufgrund des Brandschutzes als Einfeldträger dimensioniert worden, welche von Sektor zu Sektor getrennt sind.

Ort

Strengelbach

Bausumme
6 Mio (Baumeisterarbeiten)
Bauherr

AGB Holding Aktiengesellschaft

Architekt
Leuenberger Architekten AG, Sursee / W. Thommen AG, Olten
Zeitraum
2014
2015
Tätigkeitsfelder
Konstruktiver Ingenieurhochbau;Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt

Bauprojekt

Submission

Ausführungsplanung

Charakteristische Angaben

Grundrissfläche Produktionshalle: 88.0 x 44.2m

Spannweite Wabenträger: 35m

Cobiax-Decken: 3'300m2

Aushub (fest): 20'500m3

Betonverbrauch: 9'700m3

Bewehrungsstahlverbrauch: 920to