Back to overview

Neubau Strassenunterführung Münchenbuchsee

Die neu zu erstellende Strassenunterführung ersetzt den bestehenden, ca. 100 m westlich des neuen Bauwerkes liegenden Niveauübergang mit Barriereanlage. Die Unterführung unterquert in Nord-Süd-Richtung die SBB-Doppelspur Bern – Biel, den Verladeplatz sowie das Verladegleis der Landwirtschaftlichen Genossenschaft. Der die neue Strasse kreuzende Fuss- und Veloverkehr wird über eine Brücke geführt.

Das Bauwerk wird als auf dem mässig tragfähigen Untergrund flach gegründete, monolithische Rahmenkonstruktion erstellt. Die Fussgängerbrücke wird aus vorgespannten Stahlbetonfertigteilen erstellt.
Sämtliche Arbeiten erfolgen unter laufendem Bahnbetrieb, die Gleise werden hierzu vorübergehend über Hilfsbrücken geführt, welche auf zugleich als Baugrubenverbau dienenden Bohrpfählen gegründet werden.

Ort

Münchenbuchsee

Kunde

Einwohnergemeinde Münchenbuchsee

Zeitraum
2006
2007
Tätigkeitsfelder
Kunstbauten
Erbrachte Leistungen

Bauprojekt

Submission

Ausführungsprojekt

Bauleitung

Charakteristische Angaben

Länge Unterführung: 34.0 m

Fahrbahnbreite: 2 x 3.0 m

Geh- und Radwegbreite: 4.0 m

Lichte Weite Unterführung: 11.50–14.0m

Spannweite Fussgängerbrücke: 19.70 m