Back to overview

Neubau Terrassenhäuser, Ennetbaden

Der private Bauherr realisierte in Ennetbaden ein neues Terrassenhaus mit 5 Ebenen. Die unterste Ebene dient als Einstellhalle. Die oberen 4 Ebenen dienen als Wohnraum. Jede Wohnebene weisst eine, wie für ein Terrassenhaus üblich, grosse Terrasse auf. Die Zugänglichkeiten der einzelnen Wohnebenen sind über aussenliegende Treppenaufgänge und einen im Gebäude liegenden Lift gewährleitet.

Die terrassierte Baugrube wurde etappenweise ausgehoben. Von Ebene 5 nach Ebene 1. Aufgrund enger Platzverhältnisse und nahestehender Bauten mussten Teile des Baugrubenabschlusses mit Nagelwänden und Sickerbetonriegel gesichert werden. Das anfallende Meteorwasser wurde via offener Wasserhaltung gefasst und abgeleitet.

Der Hochbau wurde in einer reinen Massivbauweise gefertigt. Die Schwerelasten werden über die Stahlbetondecken und tragende Beton-/ Mauerwerkswände, sowie vereinzelte Stahlstützen in die Fundamente geleitet. Das Gebäude ist über die Bodenplatten und einzelnen Fundationstatzen flach fundiert. Gegen horizontale Einwirkungen wie Wind und Erdbeben wurde das Gebäude durch einzelne Betonscheiben ausgesteift.

Bausumme
Gesamtbaukosten: 2.8 Mio / Bearbeitete BK: 660'000.-
Bauherr

Privat

Architekt
Saxer Architekturbüro, Ennetbaden
Zeitraum
2015
2016
Ansprechpartner
Tätigkeitsfelder
Konstruktiver Ingenieurhochbau
Erbrachte Leistungen

Baugrube

Baugrubensicherung

Hochbau

Charakteristische Angaben

Ausbubkubatur: 2'300 m3

Beton: 650 m3

Schalung: 2'400 m2

Bewehrung: 60'000 kg