Back to overview

PQM Bahntechnik Gotthard Basistunnel

Die Bahntechnik des GBT umfasst 8 Gewerke mit total 29 Leistungspaketen. Die Gewerke sind sehr vielfältig: von baulichen Elementen (Fahrbahn) über die Einbaulogistik, elektromechanische Anlagen und Steuerungen bis hin zu den Bahnsicherungsanlagen. E+B hat das PQM-Konzept erarbeitet, die PQM-Ausschreibung für die TU-Abwicklung federführend bearbeitet und bei der Bewertung massgeblich mitgearbeitet. E+B begleitet die Ausführungsplanung, Realisierung und Inbetriebnahme als PQM-Beauftragter. Die spezielle Herausforderung bestand darin, mit dem PQM ein wirksames Steuerungsinstrument für die TU-Abwicklung zu etablieren, das die Erfüllung der vielfältigen Projektanforderungen in den unterschiedlichen Gewerken umfassend unterstützt und auf die konkretisierten Q-Schwerpunkte fokussiert. Das PQM-Konzept ist zudem eng mit den RAMS-Betrachtungen abgestimmt. Die Begleitung und Steuerung der Realisierung umfasst die Überprüfung der über die gesamte Projektabwicklung verlangten Nachweise, die ständige Überwachung und Behandlung der Projektrisiken, die Durchführung von Audits, die Beratung und Unterstützung des Auftraggebers sowie die Instruktion der Beteiligten.

Ort

Gotthardtunnel

Kunde

AlpTransit Gotthard AG

Zeitraum
2000
2016
Tätigkeitsfelder
Untertagbau / Geotechnik;Bahninfrastruktur
Erbrachte Leistungen

Erarbeitung des PQM-Konzepts

PQM Ausschreibungsphase

Mitarbeit bei der Angebots-Bewertung

Begleitung Ausführungsplanung, Realisierung, Inbetriebnahme als PQM-Beauftragter

Charakteristische Angaben

Zwei Einspurtunnel

Tunnellänge: 57 km

Querschläge: alle 325 m

Nothaltestellen: 2 Stk

Reisezüge: 42 / Tag

Güterzüge: 220 / Tag

Rollende Autobahn: 40 / Tag