Projektwettbewerb Bahnhofplatz Interlaken West

Nach dem Umbau der Bahnhof- und Fabrikstrasse lancierte die Gemeinde Interlaken einen Ideenwettbewerb zur Umgestaltung des Bahnhofplatzes Interlaken West mit dem Ziel, den Bahnhofplatz als Visitenkarte für die zahlreichen Touristen neu zu gestalten und den verschiedenen verkehrlichen Anforderungen gerecht zu werden. Dank einem innovativen Projekt gewann die die Emch+Berger AG Bern in Zusammenarbeit mit den Landschaftsarchitekten Weber+Brönnimann sowie den 3B Architekten den ersten Preis, indem insbesondere den vielfältigen Ansprüchen der verschiedenen Verkehrsteilnehmer, der Einwohner, der Gäste, der Touristiker sowie der Umwelt Rechnung getragen werden konnte. Das Projektteam wurde mit der Ausführung beauftragt.

Ort
Interlaken (BE)
Kunde
Gemeinde Interlaken
2011
2015
Tätigkeitsfelder
Verkehrsplanung