Back to overview

Überbauung Wohnpark "Butterfly"

Die Wohnüberbauung "Butterfly" setzt sich aus 17 Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 188 Wohnungen und einer unterirdischen Autoeinstellhalle zusammen. Die modernen Neubauten erfüllen den Minergie-Standard, welcher u.a. eine Komfortlüftung und eine Misaporschüttung (Dämmung) unter der Bodenplatte beinhaltet.

Der komplette Aushub der Überbauung wurde mittels GPS-gesteuertem Bagger erstellt. Neben dem Anfertigen des Aushubplanes wurden die digitalen Daten für das GPS-System ebenfalls durch uns aufbereitet.

Die Decken der Autoeinstellhalle wurden mit Rollbewehrung (System "Bamtec") bewehrt. Durch die Massanfertigung der Bewehrungsmatten, welche auf die statischen Anforderungen angepasst werden, kann der Stahlverbrauch gesenkt werden. Zudem wird Zeit beim Verlegen der Stahlbewehrung gespart.

Ort

Oftringen

Bauherr

BARKO Immobau AG, Oberkirch

Zeitraum
2010
2011
Tätigkeitsfelder
Konstruktiver Ingenieurhochbau;Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt

Bauprojekt und Submission

Ausführungsplanung

Charakteristische Angaben

Grundrissfläche AEH: 9'500 m2

Stahlverbrauch: 1'155 to

Betonverbrauch: 16'000 m3

Decken AEH mit Rollbewehrung BAMTEC

Aushub mit GPS-Bagger

Aushub (fest): 48'800 m3