Back to overview

Umbau Bahnhof Lugano

Das Projekt zum Umbau des Bahnhofs Lugano ist Teil des Agglomerationsprogramms und besteht aus drei Modulen: Verkehr, Eisenbahn (z.B. Gleise, Perron) und Infrastruktur (z.B. P+R). Es beinhaltet den Bau eines neuen Busterminals, einer Park+Ride-Anlage, einer neuen Fussgängerunterführung sowie diverse Strassenumgestaltungen und -neubauten. Emch+Berger ist in diesem komplexen Projekt für Variantenstudien, Bau- und Verkehrsphasenkonzepte, Leistungsfähigkeitsnachweise, Modellierungen sowie weitere verkehrliche Abklärungen verantwortlich.

Ort

Lugano (TI)

Kunde

Kanton Tessin

Zeitraum
2010
2013
Tätigkeitsfelder
Verkehrsplanung
Erbrachte Leistungen

Variantenstudium

Planung Bau- und Verkehrsphasen

Leistungsfähigkeitsnachweise

Verkehrsmodellierung