Back to overview

Verwaltungsgebäude IGE, Bern

Mit dem Bau wurde ein zweckdienliches Gebäude, welches die heutigen Bedürfnisse und Abläufe erfüllt, erstellt. Das Grundstück liegt an der A1 am Ende des Felsenauviaduktes und wird über die Zufahrtstrasse entlang der Arealgrenze zum Wylerbad erschlossen. Der Baukörper besteht aus zwei UGs, einem EG, vier OG's, wobei das vierte OG als Attika ausgestaltet ist. Das Gebäude verfügt über ca. 340 Büroarbeitsplätze und ca. 44 Autoeinstellhallenplätze. Der Neubau setzt sich aus zwei über einer zentralen Halle erschlossenen Baukörpern zusammen.

Kunde

Institut für Geistiges Eigentum

Zeitraum
2003
2007
Projektnummer
GP.N.11100
Tätigkeitsfelder
Bautreuhand & Projektmanagement
Erbrachte Leistungen

Bauherrenvertretung in Linie

Steuerung aller Planer über alle Projektierungsphasen

Lead bei der TU Submission

Überwachung und Steuerung des TU

Steuerung und Koordination QS Team Bauherr

Konzept und Projektoptimierungen

Projektänderungs-und Nachtragswesen

Kostencontrolling

Planprüfungen

Qualitätsprüfung auf der Baustelle

Reporting Risiken, Qualität, Kosten, Termine

Koordination Bau mit Nutzung und Betrieb

Freigabe Zahlungen

Überwachung Abnahmeprozess und Mängelerledigung

Charakteristische Angaben

Bausumme : ca. 30.0 Mio CHF

Geschossfläche: ca. 13'000 m2