Back to overview

Wohnüberbauung Falkeisenmatte

Die Überbauung Falkeisenmatte besteht aus acht Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 78 Wohneinheiten sowie einer unterirdischen Autoeinstellhalle. Die Gebäude bestehen aus insgesamt fünf Geschossen. Alle acht Gebäude stehen auf der Autoeinstellhalle. Diese ist via Rampe über die bereits bestehende Einfahrt des Werkhofs erschlossen. Die Decke ist minimal 60 cm und maximal 120 cm erdüberdeckt und mit Fahrzeugen bis 20 to (Feuerwehrfahrzeuge) befahrbar.

Die ganze Überbauung wurde auf einer Aushubfläche von ca. 6'800 m2 gebaut.

Ort

Zofingen

Bauherr

Falkeisenmatte AG Schenkon

Zeitraum
2016
2018
Tätigkeitsfelder
Konstruktiver Ingenieurhochbau;Tragwerksplanung
Erbrachte Leistungen

Vorprojekt

Bauprojekt und Submission

Ausführungsplanung

Tragkonstruktion

Charakteristische Angaben

Betonverbrauch: ca. 9'000 m3

Bewehrung: ca. 780'000 kg

Grundrissfläche AEH: 5'300 m2