Back to overview

Zuchwil: Verlegung Abwasseranlagen Zeughausareal

Die Synthes GmbH realisiert bis ins Jahr 2011 auf dem ehemaligen Zeughausareal in Zuchwil den Neubau des Firmenhauptsitzes Europa. Durch das Zeughausareal verlaufen mehrere grosse Abwasserkanäle der Gemeinde Zuchwil. Zudem befindet sich das Regenüberlaufbecken RÜB 1 mitten im Areal. Durch den Firmenneubau der Synthes GmbH müssen die Kanäle sowie das RÜB innerhalb des Areals neu erstellt werden.
Die Baugrubensicherung erfolgte mit Spundwänden. Die unmittelbar neben dem angrenzenden Neubau erstellte Spundwandreihe wurde als zukünftiger Baugrubenabschluss für den Neubau im Boden belassen und wird erst nach Vollendung des Neubaus gezogen. Für die Erstellung des Beckens sowie der Regenentlastungsleitung musste eine Wellpoint-Grundwasserhaltung (mit Neutralisationsanlage) erstellt und überwacht werden. Die Regenentlastungsleitung wurde infolge der schlechten Baugrundverhältnisse vollständig auf Ortsbeton-Pfählen fundiert.
Mit dem Neubau resp. der Verschiebung des Regenüberlaufbeckens konnte der Regenüberlauf sowie der Düker Aarestrasse aufgehoben werden. Das neue Regenüberlaufbecken verfügt im Endzustand über eine neue, zeitgemässe Beckensteuerung. Die Steuerung erfolgt vollständig über das Kontrollzentrum des ZASE (Zweckverband der Abwasserregion Solothurn-Emme) in der ARA Emmenspitz.

Ort

Zuchwil (SO)

Kunde

Synthes GmbHEimattstrasse 34436 Oberdorf BL

Zeitraum
2007
2009
Tätigkeitsfelder
Ver- und Entsorgung
Erbrachte Leistungen

Machbarkeitsstudie

Bauprojekt

Bewilligungsverfahren Gemeinde Zuchwil

Bewilligungsverfahren Kanton Solothurn (AfU)

Ausführungsprojekt

Bauleitung

Koordination Beckensteuerung

Abschluss

Charakteristische Angaben

Gesamtlänge GUP-Rohre Ø 1200mm: 110m

Gesamtlänge GUP-Rohre Ø 700mm: 48m

Gesamtlänge GUP-Rohre Ø 500mm: 77m

Gesamtlänge GUP-Rohre Ø 400mm: 20m

Schachtbauwerke: 13 Stk.

Inhalt Regenüberlaufbecken: 150 m3

Grundwasserhaltung Vakuumverfahren (Wellpoint)