Back to overview

A2/2 Umgestaltung und Erneuerung Anschluss Sempach

Das vorliegende Ausführungsprojekt umfasst einerseits die Umgestaltung der beiden Knoten Obermühle und Honerich sowie die Erstellung einer Radverkehrsanlage auf der K 56 ab Knoten Honerich bis zum Durchlass Chuenzenbach. Andererseits ist das Massnahmenprojekt der Strassenerneuerung auf den Ein- bzw. Ausfahrten und den Zubringern integriert. Im Zusammenhang mit der Sanierung der Strassenentwässerungen wird ein neues Meteorabwasserpumpwerk erstellt, womit das Strassenabwasser via Entwässerungssystem der Autobahn in eine Strassenabwasser-Behandlungsanlagen (SABA)  eingeleitet wird.

Der Autobahnanschluss liegt im Abschnitt 2 (Sursee-Emmen) der Nationalstrasse Nr. 2 im Kanton Luzern auf Gemeindegebiet Sempach.

Ort
Sempach LU
Kunde
Kanton Luzern Dienststelle Verkehr und Infrastruktur (vif) / ASTRA
Bausumme
8.65 Mio. CHF (Baukosten)
Bauherr
Kanton Luzern Dienststelle Verkehr und Infrastruktur (vif) / ASTRA
Zeitraum
2006
2015
Tätigkeitsfelder
Strassenbau
Erbrachte Leistungen
Ausführungsprojekt
Charakteristische Angaben
Erhöhung: Leistungsfähigkeit der Autobahnanschlüsse
Reduktion: Unfallzahlen
Wechsel: von T-Knoten zu Kreisverkehr
Erneuerung: Zufahrtstrassen