Back to overview

A2/2 Umgestaltung und Erneuerung Anschluss Sempach

Das vorliegende Ausführungsprojekt umfasst einerseits die Umgestaltung der beiden Knoten Obermühle und Honerich sowie die Erstellung einer Radverkehrsanlage auf der K56 ab Knoten Honerich bis zum Durchlass Chuenzenbach. Andererseits ist das Massnahmenprojekt der Strassenerneuerung auf den Ein- bzw. Ausfahrten und den Zubringern integriert. Im Zusammenhang mit der Sanierung der Strassenentwässerungen wird ein neues Meteorabwasserpumpwerk erstellt, womit das Strassenabwasser via Entwässerungssystem der Autobahn in eine SABA eingeleitet wird.

Der Autobahnanschluss liegt im Abschnitt 2 (Sursee-Emmen) der Nationalstrasse Nr. 2 im Kanton Luzern auf Gemeindegebiet Sempach.

Ort

Sempach LU

Kunde

Kanton Luzern Dienststelle Verkehr und Infrastruktur (vif) / ASTRA

Bausumme
CHF 8.65 Mio. (Baukosten)
Bauherr

Kanton Luzern Dienststelle Verkehr und Infrastruktur (vif) / ASTRA

Zeitraum
2006
2015
Tätigkeitsfelder
Strassenbau
Erbrachte Leistungen

Ausführungsprojekt

Charakteristische Angaben

Erhöhung: Leistungsfähigkeit der Autobahnanschlüsse

Reduktion: Unfallzahlen

Wechsel: von T-Knoten zu Kreisverkehr

Erneuerung: Zufahrtstrassen