Back to overview

Bahn 2000, Neubaustrecke Mattstetten - Rothrist

Im Rahmen des Konzeptes Bahn 2000 erfordert die Angebotsverbesserung einen Ausbau des Bahnhofs Rothrist. Dazu sind zwei Halbanschlüsse und eine fünfgleisige Bahnanlage durch den Bahnhof Rothrist erforderlich. Dichter und schneller Verkehr, Ausführung unter Betrieb, enge Platzverhältnisse und Umweltauflagen machen den Ausbau des Bahnhofs Rothrist zu einer komplexen und anspruchsvollen Aufgabe.

Besondere Anforderungen stellen die Aufrechterhaltung des Bahnbetriebs trotz intensiver Bauarbeiten, die Gewährleistung der betrieblichen Sicherheit, die ständige Erschliessung der Industrie (Güterverkehr) sowie eine detaillierte Ablaufplanung (Realisierung des Bauvorhabens in 12 Bauphasen mit zahlreichen Provisorien) dar.

Ort

SBB Linie Bern - Olten

Kunde

SBB Infrastruktur, GP-NBS Langenthal

Zeitraum
1995
2003
Tätigkeitsfelder
Bahninfrastruktur
Erbrachte Leistungen

Koordination

Ausschreibung

Ausführungsplanung

Baumanagement und Bauleitung

Projektplanung

Charakteristische Angaben

Länge: 3.7 km

Gleise in Betrieb : 5

Perrons in Betrieb: 2

Geschwindigkeit: 169 km/h

Gesamtbausumme: 207 Mio. CHF