Back to overview

Berg- und Talstation Kloster Tatev, Armenien

Die Seilbahn gehört zur längsten Pendelbahn der Welt. Mit der Weltrekordlänge von 5,75 km verbindet sie die Dörfer Halidzor mit Tatev und dem dortigen Kloster. Das Kloster aus dem 9. Jahrhundert ist das wichtigste Kulturdenkmal der Region. Die vom Schweizer Kompetenzzentrum errichtete 25-Personen-Pendelbahn ist Teil eines touristischen Aufbauplanes in Armenien und wird ganzjährig betrieben.

Als Unterakkordant konstruierten wir die Stützkonstruktion wo der Seilschuh aufgelegt wurde. Die Rahmenkonstruktion besteht aus Stützen und Trägern aus HEB und IPE Profilen. Die Stützkonstruktion wird mit Verbänden aus Rundrohren stabilisiert.

Ort

Tragkonstruktion

Kunde

Garaventa AG, Thun

Zeitraum
2010
2011
Tätigkeitsfelder
Bahninfrastruktur
Erbrachte Leistungen

Werkstattplanung nach Vorgaben Garaventa AG

NC Daten (Stahlbau)

Charakteristische Angaben

Rahmenkonstruktion

Verbände