Back to overview

Brücke Kandergrund

Die Brücke Kander Underem Büel bei der Gemeinde Kandergrund wurde als Ersatz der vom Hochwasser im Oktober 2011 zerstörten Brücke gebaut und gehört zum Projekt der Instandset-zung der Gerinne der Kander. Die Decke besteht aus vier im Spannbett vorfabrizierten Trägern, welche durch eine Ortbetonplatte verbunden werden. Im Endzustand wird die Brückenplatte mo-nolithisch mit den Widerlagern verbunden (integrale Rahmenbrücke).

Ort

Kandergrund Unterem Büel

Kunde

Gemeinde Kandergrund

Bausumme
380‘000 CHF
Honorar
68‘000 CHF
Bauherr

Gemeinde Kandergrund

Zeitraum
2012
2012
Tätigkeitsfelder
Kunstbauten
Erbrachte Leistungen

Konzept, Planung, Bauleitung und Bemessung einer neuen Brücke über die Kander als Ersatzobjekt zu der vom Hochwasser zerstörten Brücke.

Charakteristische Angaben

Anzahl vorfabrizierter Träger: 4

Abmessungen der vorfabrizierten Träger: L/H 16.00 m / 0.70 M

Spannweite: 15.40 m