Back to overview

Mieterausbau der Büroräumlichkeiten von Deloitte, Lausanne

Der Bauherr gibt die bestehenden Büroräume in Lausanne auf und baut neue Arbeitsplätze auf ca. 440 m2 für rund 40 Mitarbeitende aus. Die endgültige Layoutgestaltung, Ausführungsplanung und Ausführung wird durch Regus (einem Co-Working Anbieter von Büroräumen, die beim Gebäudeeigentümer gemietet werden) getätigt.
Während der Planungs- und Ausführungsphase stellt Emch+Berger sicher, dass die Kosten, Termine und Qualität des Projekts vom Vermieter kontinuierlich erfüllt werden und erstellt regelmässig Berichte an den Kunden.
Als Vertreter des Auftraggebers ist Emch+Berger für das projektbezogene Qualitätsmanagement verantwortlich und vertritt die Rechte und Interessen des Kunden in Bezug auf die Pflichten des Vermieters.
Um ein optimales Projektmanagement zu gewährleisten, werden wo nötig Experten, wie Elektro-, HLKS-, Akustik- und Brandschutzplaner eingesetzt, um die Ausführungsplanung zu überprüfen.

Ort
Lausanne
Kunde
Deloitte AG
Bauherr
Deloitte AG
Architekt
IWG
Zeitraum
2018
2021
Projektnummer
GP.N.18121
Tätigkeitsfelder
Qualitätssicherung für Immobilien
Erbrachte Leistungen
Projektbezogenes Qualitätsmanagement
Charakteristische Angaben
Geschossfläche: 440 m2