Back to overview

Bushaltestelle Mythen Center, Schwyz

Die Bushaltestelle "Ibach, Mythen Center" erschliesst einerseits das grosse Einkaufscenter Mythen Center mit regionaler Ausstrahlung, andererseits grenzt auch der Komplex der Victorinox AG unmittelbar an die Haltestelle. Heute wird die Haltestelle von vier verschiedenen Buslinien bedient, teilweise mit Umsteigebeziehungen. Ab 2021 bzw. 2028 wird die Haltestelle von zwei zusätzlichen Buslinien befahren. Damit zwei Busse hintereinander einfahren können, sollen die Haltekanten saniert und im Zuge dieser Anpassung behindertengerecht ausgestattet werden.
In einem Variantenstudium wurde die Lage der Haltekante ermittelt. Folgende besondere Rahmenbedingungen sind dabei zu beachten:
- Behindertengerechte Haltekanten
- Warteraum für zwei Busse
- Minimale Behinderungen des MIV und der Leistungsfähigkeit
   des Verkehrskreisels
- Optimale Lage im Fussverkehrsnetz
- Integration Eingangsbereich Mythencenter
- Vorbereich Victorinox mit Besucherparkplätzen

Diese Prämissen führten dazu, dass die Haltekante Seite Mythencenter bis an den Kreisel geschoben wird und der Bus direkt in den Kreisel einfährt. Mit dieser Massnahme können sämtliche Projektvorgaben umgesetzt werden.

Ort
Schwyz
Kunde
Tiefbauamt Kanton Schwyz
Zeitraum
2020
2021
Projektnummer
4.20044.01
Tätigkeitsfelder
Strassenbau;Verkehrsplanung;Öffentlicher Verkehr
Erbrachte Leistungen
Studie und Vorprojekt
Wunschlinien Fussverkehr erfassen
Analyse vorhandener Verkehrsdaten und Einschätzung zur Leistungsfähigkeit
Berücksichtigung von privaten Zugängen und Zufahrten
Variantenstudium Lage Bushaltestelle
Behindertengerechte Projektierung Bushaltestelle
Beurteilung Verkehrssicherheit und Betrieb Kantonsstrassen
Charakteristische Angaben
Zwei behindertengerechte Bushaltekanten
Doppelhaltekanten in beide Richtungen
Lage Haltekante in Knotenzufahrt
Direkte Einfahrt Busspur in Kreisel
Integration Vorbereiche Mythencenter und Victorinox in Buswarteräume