Back to overview

Court Knoten „de la Valle“

Erneuerung Ortsdurchfahrt

Die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt in Court wurde als Begleitmassnahme zur Erstellung der Autobahn N16 „Transjurane“ erstellt. Im Zusammenhang der Erneuerung und Verbreiterung des Strassenquerschnittes wurden auch diverse Werkleitungen ersetzt und das Trennsystem für die Oberflächenentwässerung erstellt.

Der Knoten inmitten von Court liegt auf der Schnittstelle der quer durchs Dorf führenden Kantonsstrasse zu den weiteren Dorfteilen. Unmittelbar angrenzend an den Knoten befinden sich die Schule und diverses Gewerbebetriebe. Die Aufrechterhaltung der Zugänge sowie die Gewährleistung des Verkehrsflusses definierten die Etappierung des Knotenumbaus.

Ort

Court

Kunde

Tiefbauamt des Kantons Bern, Kreis III

Zeitraum
2008
2008
Tätigkeitsfelder
Raum- und Siedlungsplanung
Erbrachte Leistungen

Bauprojekt

Submission

Ausführungsprojekt und Realisierung

Charakteristische Angaben

Asphaltbelag: 850 t

Randabschlüsse: 400 m

Entwässerungsleitung: 150 m