Back to overview

Detailprojekt N16

Zwischen Court und Tavannes erstreckt sich die neue Autobahn auf 13 km. Eine 4.5 km lange Strecke ist 4-spurig. Die Linienführung ist so festgelegt, dass die Beeinträchtigung der Landschaft minimiert wird. Der Vollanschluss von Loveresse verbindet die Autobahn mit der Kantonsstrasse unten im Tal.

Besondere Aufmerksamkeit musste der anspruchsvollen Geologie geschenkt werden. Technische Massnahmen wurden im Detailprojekt entwickelt, um die Stabilität der Strasse während dem Bau und im Endzustand zu gewährleisten.

Ort

Court - Tavannes

Kunde

TBA des Kantons Bern, Nationalstrassen

Zeitraum
2007
2015
Tätigkeitsfelder
Strassenbau
Erbrachte Leistungen

Detailprojekt der Trasse

Submission

Technische Bauleitung

Charakteristische Angaben

Autobahn mit 4.5 km 4-spurig: 13 km

Anschluss Loveresse

Vollanschluss Rastplatz Reconvilier

Tunnel: 3

Tagbautunnel: 3

Brücken: 4

Durchlässe: 40

Baukosten Trasse: 240 Mio. CHF