Back to overview

Die neue Bahnhofstrasse Luzern

Die Bahnhofstrasse verläuft entlang historisch wichtiger Bauten wie der Kapellbrücke mit dem Wasserturm und der Jesuitenkirche. Mit einer Neugestaltung der Bahnhofstrasse und des Theaterplatzes soll dieser Stadtraum seiner Bedeutung gerecht werden. Mit einer Velostation unter der Bahnhofstrasse mit rund 1200 Abstellplätzen und direktem Zugang zum Bahnhof, kann die steigende Nachfrage nach Veloabstellplätzen an der Bahnhofstrasse über Jahre hinaus unterirdisch gelöst werden und die Fussgängerinnen und Fussgänger erhalten oberirdisch viel Platz.
Neben den Vorteilen der zentralen Lage und der städtebaulichen Aufwertung, stellt besonders die Velostation grosse Herausforderungen an die Planung und Projektierung. Für die Erstellung der Veloabstellanlage unter der Bahnhofstrasse– zwischen Reuss und historischen Bauten – kommen Verfahren im Spezialtiefbau zur Anwendung. So wird die Baugrube mittels Pfahlbohrwand begrenzt, die Sohle im Jettingverfahren und der Aushub sowie die Bodenplatte unter Wasser erstellt. Zur Sicherung der Ufermauer wird diese vorgängig saniert. 
Im Bereich der Velostation liegen zahlreiche Werkleitungen. Wichtige Glasfasernetze, Versorgungskabel und grosse Mischwasserkanäle müssen für Bau- und Endzustand verlegt werden. Mit dem Bau eines Werkleitungskanals können einerseits die bestehenden historischen Bauten geschützt, andererseits viele der Werkleitungen ohne provisorische Massnahmen definitiv verlegt werden.
Die Gestaltung der Bahnhofstrasse richtet sich nach dem Siegerprojekt. In Vor- und Bauprojekt werden die gestalterischen Vorgaben umgesetzt, die Befahrbarkeit sichergestellt und die Erreichbarkeit angrenzender Nutzungen für Bau- und Endzustand sichergestellt.
 

Ort
Luzern
Kunde
Stadt Luzern
Bausumme
Velostation: 17.8 Mio. CHF / Bahnhofstrasse und Theaterplatz: 6.8 Mio. CHF / Seidenhofstrasse: 0.7 Mio. CHF
Zeitraum
2018
2021
Projektnummer
4.1855.01
Tätigkeitsfelder
Strassenbau;Tragwerksplanung;Grundbau & Spezialtiefbau;Verkehrsplanung
Erbrachte Leistungen
Vorprojekt - Auflageprojekt
Spez. Tiefbau (Wasserhaltung, Bohrpfahlwand, Jettingverfahren, Gefrierverfahren)
Tragwerksplanung Velostation und Werkleitungskanal
Unterfangung Bestand
Werkleitungsplanung
Sanierung und Neubau Hausanschlüsse
Verkehrsplanung (Schleppkurvensimulationen, geometrische Normalprofile, Signalisation und Markierung)
Erschliessungskonzept und Bauphasenplanung
Zustandsuntersuchungen Ufermauer Reuss
Charakteristische Angaben
Gesamtplaner
Velostation für 1200 Fahrräder
Rund 100 oberirdische Abstellplätze
Neugestaltung Bahnhofstrasse mit zwei Baumreihen und Mulitfunktionsband
Neugestaltung Theaterplatz
Sanierung Seidenhofstrasse
Anpassungen Knoten Winkelriedstrasse