Back to overview

Erschliessungsplanung Windpark

Emch+Berger AG Bern ist seit 2008 für die Planung des Windparks Montagne de Buttes (MdB) verantwortlich und hat das Projekt als Generalplaner von der Standortsuche bis zum aktuellen Projektstand geführt. Unsere Kunden sind die beiden Investoren Groupe E Greenwatt SA und die Services Industriels de Genève. Das Projekt sieht 19 Windenergieanlagen der 3 MW-Klasse vor. Mit einer installierten Leistung von 62.7 MW und einer jährlichen Stromproduktion von rund 100 GWh kann der Windpark Montagne de Buttes rund 10% des Strombedarfs des Kantons Neuenburg decken. Folgende Aufgaben gehören zum Leistungsumfang:

  • Machbarkeitsstudie: Prüfung der grundsätzlichen Erschliessbarkeit der einzelnen Standorte
  • Zusammenstellung der Randbedingungen zur Trassierung (Schwer- und Sondertransporte)
  • Planung der Erschliessungsstrassen: Trassierung Strassen und Montageplätze (3D)
  • Überprüfung der Befahrbarkeit mit Sonderfahrzeugen über Schleppkurvenberechnung
  • Dimensionierung des Strassenaufbaus
  • Planung Bauvorgang / Bauablauf
  • Kostenschätzung zur Erstellung des Erschliessungsnetzes
  • Erarbeitung der Strassenbaupläne für das Genehmigungsverfahren


Als nächste Schritte werden das Baugesuch eingereicht, die Planung bis zur Ausführungsreife vertieft und die Auftragsvergabe für den Bau der Erschliessungswege und Montageplätze der Windenergieanlagen vorbereitet. Emch+Berger verfügt über Erfahrung in der Erschliessungs- und Strassenplanung für mehrere Windparks, insbesondere auch für den Windpark Kienberg-Burg (SO+AG).

Ort

Montagne de Buttes

Bauherr

Groupe E Greenwatt SA und Services Industriels de Genève SIG

Zeitraum
2008
2018
Tätigkeitsfelder
Strassenbau;Kraftwerke
Erbrachte Leistungen

Vorstudie

Vorprojekt

Bauprojekt

Ausschreibung

Charakteristische Angaben

Anzahl Windenergieanlagen: 19

Leistung pro WEA: 3.3 MW

Jährliche Stromproduktion (netto): 100 GWh

Erschliessungsstrassen: 14 km

Montageplätze: 19