Gesamtsanierung Wohnüberbauung Aesch, Schindellegi

Die Wohnüberbauung Aesch in Schindellegi besteht aus total sechs Gebäuden mit insgesamt 54 Wohnungen. Die Überbauung wurde 1970 erstellt und 1982 einer sanften Sanierung unterzogen. Aufgrund des Alters und des mangelhaften Zustandes hat die Eigentümerschaft beschlossen, die Liegenschaft einer Gesamterneuerung zu unterziehen.
Als Generalplaner führte Emch+Berger ImmoConsult AG in einer ersten Phase eine umfassende Gebäudeaufnahme und -analyse durch. In Zusammenarbeit mit der Eigentümerschaft und auf Basis diverser Varianten und Optionen wurde der ideale Sanierungsumfang erarbeitet und festgelegt. Die zweite Phase umfasste die Projektierung und Baubewilligung sowie darauf basierend die Erstellung einer Totalunternehmer-Submission bis und mit Totalunternehmer-Vergabe.
Zur Qualitätssicherung begleitete Emch+Berger ImmoConsult AG die Ausführungsplanung und Bauausführung als Bauherrenvertreter im Auftrag der Eigentümerschaft.
Das Projekt umfasste die Gesamterneuerung aller 54 Wohnungen. Es wurden sämtliche technische Installationen ersetzt und Oberflächen erneuert. Die komplette Gebäudehülle wurde mit einer Aussendämmung versehen. Zusammen mit neuen Fenstern und der neuen Erdsonden-Wärmepumpe erfüllt die sanierte Liegenschaft die Kriterien der 2000 Watt-Gesellschaft.

Ort
Schindellegi
Kunde
Swisscanto Anlagestiftung, v.d. Swisscanto Asset Management AG
Bausumme
ca. 13 Mio. CHF
2011
2014
Projektnummer
GP.N.11061
Tätigkeitsfelder
Bautreuhand & Projektmanagement;Generalplanung;Qualitätssicherung für Immobilien