Back to overview

Gutachten abweichende Höchstgeschwindigkeit, Schwarzenberg

Die Dorfstrasse (K33) erschliesst Schwarzenberg und ist die verkehrliche Hauptachse des Dorfes. Sie führt mit zwei ausgeprägten Kurven durch den Ortskern. Die Defizit-Analyse zeigte ungenügende Sichtweiten in Kurven und Einmündungen auf. Kinder und Jugendliche nutzen die Dorfstrasse als Schulweg, eine Pflegewohngruppe befindet sich in direkter Strassennähe. Eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h verbessert die Verkehrssicherheit wesentlich. Um ein sinnvolles Temporegime im Dorf zu schaffen sind T30-Zonen auf den angrenzenden siedlungsorientierten Strassen zu prüfen.

Ort
Schwarzenberg
Kunde
Dienststelle Verkehr und Infrastruktur Kanton Luzern (vif)
Zeitraum
2021
2021
Projektnummer
4.21043.01
Tätigkeitsfelder
Verkehrsplanung
Erbrachte Leistungen
Analyse Situation
Aufzeigen von Massnahmen und Auswirkungen
Gutachten abweichende Höchstgeschwindigkeit
Charakteristische Angaben
Innerorts
Verkehrsorientierte Strasse
Schulweg
DTV = 2'200 Fz/24h