Back to overview

Hochwasserschutz Aare Bern (WBP)

Gebietsschutz Quartiere an der Aare

Bern ist geprägt von der Aare, zahlreiche Quartiere liegen direkt an der Aare. Vergangene Ereignisse zeigten aber, dass die Hochwasserschutzbauten den geltenden Sicherheitsanforderungen nicht mehr gerecht werden und angepasst werden müssen. Es entstand ein komplexes Hochwasserschutz-Projekt im innerstädtischen Bereich des UNESCO Weltkulturerbes (Altstadt von Bern). Das Projekt umfasst hauptsächlich die Erhöhung der Abflusskapazität, Sicherung sowie teilweise Neubau von Stützwänden, Revitalisierung, Bau von Dichtwänden, Drainage und Pumpwerken sowie die Sicherung der Siedlungsentwässerung und von Brücken. Es handelt sich um einen Wasserbauplan. Emch+Berger AG Bern leitet das vielfältige Generalplanerteam bestehend aus den Bereichen Architektur/Städtebau, Landschaftsarchitektur, Hydrogeologie und Geotechnik, Hydraulik/Geschiebe, Wasser- und Flussbau, Tiefbau und Siedlungsentwässerung/Drainagen.

Ort
Aarebogen, Stadt Bern (Eichholz bis Felsenausteg)
Kunde
Tiefbauamt (TBA) Stadt Bern
Bausumme
CHF 84 Mio.
Zeitraum
2007
2028
Ansprechpartner
Projektnummer
BE.N.07120
Tätigkeitsfelder
Ver- und Entsorgung;Wasserbau & Flussbau
Erbrachte Leistungen
Gesamtkoordination
Vorprojekt
Bauprojekt
Bewilligungsverfahren, Auflageprojekt
Ausschreibung
Ausführungsplanung
Charakteristische Angaben
6 km Länge Projektperimeter