Back to overview

K14 Büron Zentrum

Das Dorfzentrum von Büron wurde komplett umgebaut. Der neue Kreisel vereint die Kantonsstrasse mit der Bahnhof- und Schlierbacherstrasse. Die Kreiselfahrbahn und die Bushaltestellen wurden in Beton ausgeführt. Der neue Durchlass des Dorfbaches, welcher unter dem Kreisel hindurchführt, erhöht das Abflussvermögen und somit die Hochwassersicherheit. Die vorfabrizierten Betonelemente wurden mittels Pneukran in zwei Etappen versetzt. Die neue Lärmschutzwand entlang der Kantonsstrasse in Richtung Triengen schützt die Anwohner vor Strassenlärm. Die Werkleitungen, Entwässerungen und Kanalisationen im Projektbereich wurde erneuert und ausgebaut. Eine neue, technische Strassenabwasserbehandlungsanlage (SABA) reinigt mittels Rückhaltebecken und Filteranlage das anfallende Regenwasser, bevor es in den Dorfbach geleitet wird. Die Realisierung des Projektes erfolgte in verschiedenen Bauphasen und unter Verkehr. 

 

Ort
Büron
Kunde
Kanton Luzern, Dienststelle Verkehr und Infrastruktur (vif), Einwohnergemeinde Büron, CKW Centralschweizerische Kraftwerke AG, Swisscom (Schweiz) AG
Bausumme
ca. 7.5 Mio CHF
Zeitraum
2014
2016
Tätigkeitsfelder
Kunstbauten;Strassenbau;Ver- und Entsorgung
Erbrachte Leistungen
Projektierung Variantenstudium bis Ausführungsprojekt
Realisierung mit Bauleitung bis Projektabschluss
Charakteristische Angaben
Strassenausbau: mit Radverkehrsanlage
Ausbau: Dorfbach
Neubau: Kanalistation und Werkleitungen