Back to overview

Kehrsatz: Tannacker / Zimmerwaldstrasse

Neubau Regenabwasserleitung

Laut den Ergebnissen der generellen Entwässerungsplanung GEP und die Abwassermengenmessungen hat die Gemeinde Kehrsatz einen hohen Anteil an Fremdwasser in ihrem Abwassersystem. Dies hat Auswirkungen auf die Gebührenrechnung der ARA Region Bern und ist nicht im Sinne des Gewässerschutzes.

Mit der Realisierung der 2. Etappe einer Regenabwasserleitung soll diesbezüglich eine Verbesserung erreicht werden. Nach einer Bedürfnisumfrage bei den Werken wurde entschieden, dass neben der Sanierung von bestehenden Strasseneinläufen (OIK) auch ein Ersatz von Wasserleitungen in der Tannackerstrasse (Gemeinde) und Hagwiesenstrasse (WVRB) vorgenommen wird. Zusätzlich hat die Energie Belp AG Interesse an einem neuen Kabeltrassee angemeldet.

Ort

Kehrsatz

Kunde

Einwohnergemeinde Kehrsatz, Gemeindeverwaltung

Bausumme
750 TCHF
Zeitraum
2019
2020
Ansprechpartner
Projektnummer
HT190024
Tätigkeitsfelder
Ver- und Entsorgung;Gemeindeingenieurwesen
Erbrachte Leistungen

Zustandserfassung und Auswertung der örtlichen Abwasseranlagen

Bauprojekt und Kostenvoranschlag

Submission

Bauleitung und IBN

Charakteristische Angaben

Regenabwasserleitung: 680 m

Druckwasserleitung Gemeinde DN 125: 120 m

Druckwasserleitung WBRV DN 200: 180 m

Netzanschlüsse Wasser: 15 Stk.

Öffentliche Beleuchtung: 110 m

Kabelschutzrohre: 350 m