Back to overview

Mobilitätskonzept Wiesterrasse

Die projektierte Wohnüberbauung auf der Wiesterrasse umfasst drei Mehrfamilienhäuser, ein Doppel- und zwei Einfamilienhäuser mit insgesamt 18 Wohnungen. Das Areal liegt am Rand der heute bebauten Flächen von Root. Der Standort ist für den motorisierten Individualverkehr gut erreichbar. Die Hanglage mindert jedoch die Attraktivität für den Langsamverkehr und die öV-Güteklasse zeigt eine «geringe Erschliessung». Das Mobilitätsmanagement verfolgt das Ziel den Verkehr verträglich abzuwickeln, die Mobilitätsbedürfnisse der Nutzer angemessen zu befriedigen und langfristig eine nachhaltige Entwicklung der Mobilität zu unterstützen. Mit dem Mobilitätskonzept wurde eine auf den Standort zugeschnittene Lösung erarbeitet. Gefördert wird der Langsamverkehr, die Nutzung des öV, E-Mobilität und autoreduziertes Wohnen. Die Massnahmen sind so gewählt, dass sie unter den gegebenen Rahmenbedingungen realistisch und umsetzbar sind. Monitoring und Wirkungskontrolle sind auf den Massnahmenkatalog abgestimmt.

Ort
Root
Kunde
Romano & Christen
Zeitraum
2021
2021
Projektnummer
4.1023.01
Tätigkeitsfelder
Mobilitätsmanagement
Erbrachte Leistungen
Analyse Standort
Berechnung Parkfeldbedarf
Massnahmenkatalog, Monitoring und Wirkungskontrolle
Charakteristische Angaben
3 Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 18 Wohnungen
2 Einfamilienhäuser, 1 Doppeleinfamilienhaus
Standort öV-Güteklasse: D (geringe Erschliessung)