Back to overview

N01/N06 Ersatz Autobahnbrücke T2

Im Rahmen der Gesamterneuerung Stadttangente Bern muss die Brücke Objekt T2 aufgrund ungenügender Tragreserven, des teilweise schlechten Zustands sowie der hohen Sicherheitsanforderungen (über SBB Lötschberglinie) unter Aufrechterhaltung des Strassen- und Bahnverkehrs komplett ersetzt werden. Da ein Sprödversagen nicht auszuschliessen war, mussten 2008 bereits Sofortmassnahmen ausgeführt werden.

Die neue Brückenplatte besteht aus quer zu den Gleisen spannenden Fertigteilträgern, welche in Nachtarbeit über die SBB Gleise eingehoben werden. Die Widerlager sind als Scheiben ausgebildet und aufgrund des schlecht tragfähigen Baugrunds mit Bohrpfählen tieffundiert. Das Tragwerk wird gegenüber der bestehenden Brücke so erweitert, dass Raum für ein 4. SBB-Gleis entsteht.

Ort

Bern

Kunde

Bundesamt für Strassen (ASTRA)

Zeitraum
2009
2012
Tätigkeitsfelder
Kunstbauten
Erbrachte Leistungen

Statische/materialtechnologische Zustandsuntersuchung

Globales Erhaltungskonzept / Sofortmassnahmen

Massnahmenkonzept

Massnahmenprojekt

Submission

Ausführung inkl. Bauleitung und Abschlussakten

Charakteristische Angaben

Zu ersetzende Brückenfläche: ca. 5700 m2

Baukosten (nur Brückenersatz) : CHF 33 Mio.