Back to overview

Neubau Wasserkraftwerk Spiggebach

Gemeinde Reichenbach im Kandertal (BE)

Bei der Wasserkraftanlage Spiggebach handelt es sich um ein Hochdrucklaufwasserkraftwerk. Die Anlage produziert ca. 10.7 Mio. kWh/a. Die wesentlichen Bestandteile des Kraftwerks sind die Wasserfassung, ein Stollen mit darin frei verlegter Druckleitung und eine erdverlegte Druckleitung vom talseitigen Stollenportal zur Zentrale, die neue Zentrale in Ortbeton im Talgrund, sowie die Wasserrückführung in den Spiggebach.

Das Triebwasser wird über einen quer im Spiggenbach eingebauten Coanda-Rechen mit einer Spaltweite von 0.4 mm gefasst. Bei Hochwasser kann über einen gesonderten Spülauslass das gegebenenfalls angelandete Geschiebe ins Unterwasser gespült werden.

Ort

Reichenbach im Kandertal (BE)

Kunde

BKW Energie AG

Bausumme
17.5 Mio. CHF
Zeitraum
2012
2017
Erbrachte Leistungen

Technische Gesamtprojektleitung

Ausführungsprojekt

Oberbauleitung

Örtliche Bauleitung

Umweltabklärungen

Umweltbaubegleitung

Charakteristische Angaben

Wasserfassung: 1.55m3/s

Druckstollen: L=570 m; A=9m2

Zentrale: Leistung = 2.5 MW

Druckleitung: DN 800