Back to overview

Neubau Wohnüberbauung „Sunnige Hof“ in Zürich

Im Auftrag der Siedlungsgenossenschaft „Sunnige Hof“ Zürich wird die Siedlung Mattenhof, in Zürich-Schwamendingen, erstellt. Die Ausführung erfolgt in 2 Etappen. Auf einer Grundstücksfläche 40’000 m2 werden rund 60 alte, genossenschaftliche Einfamilienhäuser abgebrochen. Mit einer Bausumme von 165 Mio. CHF werden neu rund 3‘200 m2 Dienstleistungsflächen, 377 Wohnungen, 60 Einfamilienhäuser und eine Einstellhalle mit 255 Parkplätzen realisiert.

Der Baubeginn der 1. Etappe ist im Frühling 2014 erfolgt. Übergabe der 1. Etappe an die Bauherrschaft erfolgte im Winter 2015. Die 2. Etappe wurde im Januar 2016 in Angriff genommen werden. Der Abschluss ist auf Herbst 2017 geplant.

Die Gebäude werden in einem nachhaltigen Zweischalenmauerwerk, mit Sichtbackstein erstellt. Dieses Projekt ist ein Paradebeispiel einer erfolgreichen Wohnraumverdichtung.

Ort

Zürich-Schwamendingen

Bausumme
165 Mio. CHF
Bauherr

Siedlungsgenossenschaft „Sunnige Hof“ Dörflistr. 14, 8050 Zürich

Architekt
Bachelard Wanger Architekten Aeschenvorstadt 57, 4051 Basel
Zeitraum
2014
2017
Tätigkeitsfelder
Baumanagement
Erbrachte Leistungen

Terminplanung

Baulogistik

Controlling

Beratung

Überprüfung und Sichererstellung der Termine mit Rücksicht auf Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsstandards

Charakteristische Angaben

Geschossfläche: 40'000 m2

Wohnungen: 377

Einfamilienhäuser: 60

Dienstleistungsflächen: 3'200 m2

Parkplätze: 255