Back to overview

Projektplan Sachplan geologische Tiefenlager

Das Sachplanverfahren geologische Tiefenlager ist ein komplexes Verfahren, welches Jahrzehnte dauert und eine Vielzahl von Betroffenen mit sehr unterschiedlichen und teilweise entgegengesetzten Interessen miteinbezieht. Derart lange Verfahren sind aussergewöhnlich und erfordern entsprechende organisatorische Massnahmen. Mit dem Projektplan zum Sachplan wurde versucht, eine Organisation aufzuzeigen, mit der diese anspruchsvolle Aufgabe angegangen und abgewickelt werden kann.


Zur Organisationsberatung gehört eine umfassende Risikoanalyse mit möglichen Korrekturmassnahmen, die Errichtung eines Projektbezogenen QM-Systems, die Kompetenzabgrenzung der Mitspieler, das Aufzeigen geeigneter Mittel für die Projektsteuerung, ein zentrales Terminmanagement, ein klar strukturiertes Vorgehen für die Öffentlichkeitsarbeit und vieles mehr. Von besonderer Bedeutung ist auch die Definition und das Layout einer Web-gestützen Kommunikationsplattform, wo allen Betroffenen in öffentlichen - und bei Bedarf in geschützten - Bereichen eine effiziente Bewirtschaftung der Informationen und Dokumente ermöglicht wird.

Ort

BFE Ittigen

Kunde

Bundesamt für Energie (BFE)

Zeitraum
2006
2008
Ansprechpartner
Tätigkeitsfelder
Ver- und Entsorgung
Erbrachte Leistungen

Organisationsberatung

Projektbezogene Qualitätsberatung

Projektsteuerung

Risikomanagement

Anforderungsmanagement

Support Terminmanagement